LTCE Herren 65 gegen TC BW Scheeßel vom 05.11.2018

TC BW Scheeßel – LTC Elmshorn 6:0

Ungewohnter Bodenbelag, ungewöhnliches Hallendach, starke Gegner und schwache Eigenleistung waren die Gründe für die heftige Klatsche im Scheeßeler Hochleistungszentrum. Ulli und Werner konnten in der ersten Spielrunde ihren Gegnern kaum nennenswerten Widerstand leisten, was sich in der zweiten Spielrunde bei Torsten und HW sowie in den folgenden Doppeln nahtlos fortsetzte.

Das Fazit: Eine hochverdiente Niederlage.

Die Ergebnisse:

Schütt – Brodyn 6:1 6:2
Schmitt – Rubehn 6:0 6:1
Lenbke – Bandelmann 6:3 6:2
Staritz – Rahn 6:2 6:2

Schütt/de Boer – Brodyn/Rahn 6:0 6:1
Schmitt/Lembke – Bandelmann/Münzmaier 6:1 6:3

H.W. Bandelmann