13. Elmshorner Lawn Cup

Die Veranstalter*innen: v.l. Michael Schiederig (Turnierleitung) Dörte Asmussen, Dorith Koriath und Ben Delhey (2. Vorsitzender LTCE)


Der 13. Lawn Cup des Lawn-Tennis-Club Elmshorn startete am 13. August mit einer Rekordteilnehmerzahl von 64 Spieler*innen. 32 Mixed-Paarungen, die zusammen über 80 Jahre alt sein mussten, spielten in zwei, nach Spielstärken aufgeteilten Gruppen ihre Sieger aus. Die Spiele wurden als langer Satz bis 9 Punkte bzw. begrenzt auf 45 Minuten Spielzeit ausgetragen.

Bei bestem Wetter und überaus spannenden Spielen setzten sich im Endspiel in der Gruppe der Hobbyspieler Ramona Golz mit Ehemann Matthias gegen Andreas und Philipp Muhl durch. Die Gruppe der Turnierspieler gewannen Ina Heibach mit Jörg Saul gegen Nina Wamberg mit Lars Eggers. Die Teilnehmer*innen stärkten in den Spielpausen an einem umfangreichen Kuchenbuffet und ließen den Tag mit einem gemeinsamen Essen und einigen Kaltgetränken auf der Clubterrasse ausklingen.

Die Organisatoren Yaka Stubenrauch, Dörte Asmussen und Dorit Koriath, unterstützt u.a. durch Astrid Golz, konnten neben den „gesponserten“ Kuchen auch wieder eine Tombola anbieten und es gab viele glückliche Gewinner unter den zahlreichen Teilnehmer*innen und Zuschauern.

Die Turnierleitung, in Händen von Michael Schiederig und Ben Delhey, führte die Paarungen souverän durch den Tag.

v.l.: Michael Schiederig, Ben Delhey, Matthias und Ramona Golz
Lars Eggers und Nina Wamberg gratulieren Ina Heibach und Jörg Saul