LTCE-Oldies erneut aufgestiegen

Von links: Ernst Müller, Jörn Harder, Hugo van Laak, Dr. Ulrich Rubehn, Rudolf Rehders, Hans-Werner Bandelmann. Foto: LTCE

Erst im März dieses Jahres war die Herren 70-Mannschaft des Lawn-Tennis-Club Elmshorn von der Landesliga in die Nordliga aufgestiegen. Jetzt gelang der nächste Coup mit dem Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse, die Regionalliga Nord. Dazu reichte im letzten Spiel ein 3:3 gegen die zweite Mannschaft vom Harburger TuHC.

Die LTCE-Truppe um Mannschaftsführer Hans-Werner Bandelmann bleibt damit ungefährdet auf dem zweiten Platz der Nordliga, der zum Aufstieg reicht. „Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss“, meinte treffend Neuzugang Rudolf Rehders, der nicht nur einen Einzelpunkt sondern auch, zusammen mit Hugo van Laak, einen Doppelpunkt zum Ergebnis beisteuerte. Den dritten Punkt lieferte Ulli Rubehn im ersten Einzel. Die etatmäßigen Spitzenspieler Jörn Harder und Ernst Müller des LTCE setzten in dieser Partie aus.