Mitgliederversammlung des Lawn-Tennis-Club Elmshorn

Der gut “gefüllte” Clubraum (Bild: LTCE)

Der gut “gefüllte” Clubraum (Bild: LTCE)

Am vergangenen Donnerstag führte der LTCE seine diesjährige Mitgliederversammlung durch. Über 60 Mitglieder ließen es sich nicht nehmen, vom Ersten Vorsitzenden Dr. Ulrich Rubehn kurzweilig und gewohnt souverän über die Belange des Clubs informiert zu werden.

Eine besondere Freude drückte Rubehn aus, als er vier Mitlieder für ihre 50-jährige Vereins-zugehörigkeit ehren durfte. Marita Dressler und Jörg Saul waren anwesend und konnten die goldene Ehrennadel persönlich in Empfang nehmen. Auch Dr. Heike Bauermeister und Dr. Armin Bauermeister sind bereits seit einem halben Jahrhundert im Club. Für 25-jährige Treue zum Verein wurden Willy Kahl und Burkhard Koriath geehrt. Andreas Golz wurde durch den Vorstand Sport, Ben Delhey, mit der Ehrung zum Top-Player 2018 überrascht. Delhey wurde anschließend turnusgemäß wiedergewählt.

Ein besonderer Dank ging an Holger Waterstraat, als langjährigen Hallenstundenkoordinator. Diese Aufgabe hat Stephan Jess, Geschäftsführer Sport, übernommen. Auch die neu konzipierte Tennisschule im LTCE war Thema des Abends.

Im Bereich des gesunden Haushalts des LTCE wurde u.a. die Renovierung der Damenduschen in der vereinseigenen Tennishalle angekündigt. Der Mitgliederstand konnte auch durch Veranstaltungen, wie den kürzlich durchgeführten Tag der Offenen Tür, stabil bei ca. 400 gehalten werden. Der gesamte Vorstand erntete für die geleistete Arbeit zustimmenden Applaus.

Bildergalerie: