LTCE Herren 30 gegen TG Ravensberg vom 10.11.2018

Erfolgreicher Saisonauftakt der Herren 30 des LTC Elmshorn

Die 1. Herren 30 des LTC Elmshorn ist erfolgreich in ihre erste Landesliga-Saison gestartet. Nach dem Aufstieg aus der Verbandsliga im letzten Winter, setzte sich die Mannschaft im Heimspiel gegen die TG Ravensberg mit 6:0 durch.

Den Grundstein für diesen Erfolg legten die Einzelsiege von Dean Grube und Martin Hausmann. Grube setzte sich, trotz einer Wadenverletzung, die er sich im ersten Satz zuzog, mit 7:5, 1:6 und 10:2 gegen Dennis Petermann durch. Martin Hausmann konnte sein Einzel durch eine konzentrierte Leistung souverän mit 6:2, 6.4 gegen Marco Köpke gewinnen.

Im Anschluss gewann Andreas Golz mit 6:4, 6:4 gegen Lasse Korff. In diesem hochklassigen Einzel war jeweils nur ein Aufschlagverlust des Gasts aus Ravensberg je Satz entscheidend. Jan-Alexander Kühl konnte sein hart umkämpftes Match gegen Lars Nissen in drei Sätzen mit 3:6, 6:3, 10:6 für sich entscheiden.

In den Doppeln ersetzte Matthias Golz den verletzten Grube. Nachdem das erste Doppel beim Stand von 1:0 wegen einer Verletzung eines Spielers von der TG Ravensberg aufgegeben werden musste, lag nun der Fokus auf dem zweiten Doppel mit Jan-Alexander Kühl/ Matthias Golz. Die beiden Spieler des LTC Elmshorn leisteten sich einen kompletten Fehlstart und lagen schnell mit 0:6, 0:2 zurück. Nach deutlicher Steigerung entschieden das Doppel letztlich aber mit 0:6, 6:3 und 10:8 für sich.

Das nächste Punktspiel findet am 01.12.2018 beim Heikendorfer TC statt. Da der Heikendorfer TC als Favorit in der Landesliga gilt, handelt es sich hierbei um eine weitere Standortbestimmung für die Mannschaft des LTCE.