Speck-weg-Turnier des LTC Elmshorn

Bereits zum 19. Mal luden die Veranstalter Hans-Werner Bandelmann, Bernhard (Otto) Boltzen und Michael Schiederig zwischen den Tagen zum Speck-weg-Turnier des LTC Elmshorn.

28 Spieler folgten dem Aufruf und versuchten mit wechselnden Doppelpartnern in jeweils drei Matches Gewicht zu verlieren. Dass das Motto des Turniers nicht ganz ernst genommen wurde, zeigten die fehlende Gewichtskontrolle vor und nach dem Match sowie das stark frequentierte Kuchenbüffet, das in bewährter Form von Isolde (Isi) Dieter angerichtet worden war. Auch der obligatorische Suppentopf blieb nicht unberührt.

Der Zuspruch der Spieler und Zuschauer, angeregte Gespräche und die zwanglose Atmosphäre in der Tennishalle des LTCE lassen auf eine Fortsetzung dieses Turniers hoffen.

Ein weiterer positiver Effekt des Turniers waren die Spenden der Teilnehmer in Höhe von 270,00 Euro, die der Jugendarbeit des LTCE zu Gute kommen sollen.