LTCE 1. Herren erkämpfen den Aufstieg in die Landesliga

Maciej Skorka LTCE 1.Herren
Maciej Skorka

LTCE 1. Herren gegen Suchsdorf 4:2

Am vergangenen Samstag hat das Unternehmen „Landesliga-Aufstieg“ ein glückliches Ende gefunden. In einem dramatischen Aufstiegskampf gegen die „Halbprofis“ aus Kiel-Suchsdorf haben Maciej Skorka, Dean Grube, Florian Schiller und Andreas Golz den Sack zugemacht.

Gut 50 Zuschauer konnten dieses schöne Saisonfinale miterleben. Besonders dramatisch waren die Einzel von Andraes Golz, der nach 0:5-Rückstand im ersten Satz das Match noch total drehen konnte und von Maciej Skorka, der nach hervorragendem druckvollen Spiel zwar sein Match gegen den ATP-Spieler Filip Svensson im Match-Tiebreak verlor, aber mit seinem Satzgewinn eine gute taktische Grundlage für die Doppel legte.

Glückwunsch und Gratulation – auch an Coach Stephan Jess und die Mannen in der zweiten Reihe, die bei den Punktspielen auch zum Erfolg beigetragen haben: Younes Hemeicheh, Jan Kühl und Moritz Seemann.

Die Erste Herren-Mannschaft ist das Aushängeschild eines Tennisvereins. Unsere Topspieler haben sich lange Jahre in Spielklassen abgearbeitet, die dem sportlichen Anspruch des LTCE hinterher hinkten. Deshalb hat sich der Vorstand mit viel Einsatz um unsere sportliche Spitze gekümmert. Mit dem Aufstieg in die oberste Spielklasse Schleswig-Holsteins zeigt sich unser Club wieder dort, wo er in früheren Jahren lange etabliert war.

Jetzt gilt es diesen Erfolg zu stabilisieren und irgendwann auch das traditionell starke Damentennis im LTCE wieder nach oben zu ziehen.

Ergebnisse Einzel:

Maciej Skorka (1, LK2) – Filip Svensson (19, LK1) 6:4 3:6 6:10

Dean Grube (2, LK5) – Fabian Mühlstädt (22, LK4) 2:6 3:6

Florian Schiller (3, LK5) – Lasse Raben (23, LK7) 6:3 7:6

Andreas Golz (5, LK7) Justus Hahn (28, LK12) 7:5 6:2

Beide Doppel wurden von Suchsdorf nach kurzem Spielanfang aufgegeben.

1. Herren LTCE
Von links: Dean Grube, Maciej Skorka, Andreas Golz, Moritz Seemann, Florian Schiller

1. Herren LTCE