Grube siegt in Berlin

Dean Grube (LTCE). Bildquelle: TENNIS-CLUB SCC BERLIN E.V

Mit einem Turniererfolg kehrte Dean Grube (LK 4) vom Lawn-Tennis-Club Elmshorn aus Berlin zurück. Bei den SCC Senior Open 2019 vom 06. bis 13.07.2019 war er bei der M50-Konkurrenz an Position 1 gesetzt und wurde seiner Favoritenrolle eindrucksvoll gerecht.<7p>

Nach zwei Siegen ohne Punktverlust setzte er sich im Halbfinale gegen Udo Kersten (LK 7) mit 6:0 und 6:1 sowie im Finale gegen Matthias Vogel (LK 7) vom Tennis-Club Mariendorf mit 6:4 und 6:1 durch. Im Laufe der Woche führte Grube in Berlin noch eine Beerdigung durch und stand Trauernden zur Seite. Obwohl er sich emotional mitgenommen fühlte und kaum Lust verspürte Tennis zu spielen, brachte er seine Leistung auf den Platz.

Andreas Golz (LTCE, LK 3) erreichte eine Woche zuvor bei den Travemünder Open in der M30Konkurrenz das Halbfinale. Dort musste er sich Marcel Thiel (Rochusclub Düsseldorf, LK 2) geschlagen geben.