Bürgerstiftung unterstützt LTCE

v.l.: Bettina Fischer (Bürgerstiftung), Ben Delhey (LTCE), J. Delhey in Aktion (Foto:LTCE)

Die Bürgerstiftung der VR Bank in Holstein unterstützt den Lawn-Tennis-Club Elmshorn mit einer Spende von 1.059 Euro bei der Anschaffung einer sportstation 2.

Die Sportstation ist eine Sportkonsole, die wie ein Computerspiel aufgebaut ist. Speziell entwickelte Spiele motivieren dazu Sport zu treiben und am Ende auch mal der bzw. die Beste zu sein. Denn nicht immer gewinnt der Schnellste: Bei Spielen wie „Paesen“ und „Genau Joggen“ ist das Genauigkeitsgefühl gefragt.

Es lassen sich ohne komplizierten Aufbau vielseitige Parcours-Trainings realisieren, die abschnittsweise ausgewertet werden. Die dabei gesammelten Laufdaten werden visuell aufbereitet und können von Trainern verwendet werden, um die Leistung der Spieler analysieren.

Sterne, Hasen für zu schnell, Schildkröten für zu langsam: Die Anzeigen auf dem Display sind so gestaltet, dass man keine lange theoretische Einführung benötigt, bevor man zur Tat schreitet – oder eben läuft.

Bettina Fischer von der Bürgerstiftung nahm am 14. Juni bei der offiziellen Inbetriebnahme der sportstation auf der Anlage des LTCE teil. Sie ließ sich in Anwesenheit von Vereinsvertreter Ben Delhey, 2. Vorsitzender LTCE, von Tenns-Kids verschiedene Parcour-Läufe vorführen.

Die Anschaffung der sportstation war durch ein Förderprogramm des Landes für digitale Projekte, die Spende der Bürgerstiftung und einer namhaften Spende von Ben Delhey ermöglicht worden. Eingesetzt werden soll sie im Jugendtraining, der Ballschule, Tenniscamps, Schulprojekten und Kindergartenaktionen der Tennisschule im LTCE.