Herren 65 besiegen den TC Lütjenburg

LTCE Herren 65: v.l. Hans-J. Hansen, Ulli Rubehn, Jochen Boyke, Werner Rahn, Torsten Brodyn

Nach dem 4:2 Erfolg in Rotenburg setzten sich die Herren 65 des LTCE auch im ersten Heimspiel der Hallensaison gegen den TC Lütjenburg durch.

Trotz einer 4:0 Führung nach den Einzeln durch Torsten Brodyn, Hans-Jürgen Hansen, Ulli Rubehn und Jochen Boyke wurden die Doppel sportlich ausgespielt. Hier kam noch einmal Spannung auf und Brodyn/Rahn verloren letztlich mit 8:10 im Match-Tiebreak. Hansen/Rubehn setzten sich in zwei umkämpften Sätzen durch und das Endergebnis lautete 5:1 für den LTCE.

Die Ergebnisse:

Brodyn, Torsten – Barnstedt, Günter 6:3 6:0 12:3

Hansen, Hans-Jürgen – Franke, Dieter 4:6 6:2 10:8

Rubehn, Ulrich – Hornicke, Peter 6:3 6:1

Boyke, Hans-Joachim – Buttgereit, Horst 6:2 6:0

Brodyn, Torsten / Rahn, Werner – Barnstedt, Günter / Franke, Dieter 5:7 7:5 8:10

Hansen, Hans-Jürgen / Rubehn, Ulrich – Hornicke, Peter / Buttgereit, Horst 6:3 7:5